Schöne Schlafzimmer - Räume, die Erholung spenden

Tanken Sie Ruhe und Kraft in traumhaftem Ambiente

Unter dem Begriff „Schöne Schlafzimmer“ haben wir - geprägt durch Einrichtungsblogs, Kataloge, Hochglanzmagazine und und und - alle ein bestimmtes Bild vor Augen. Das Schlafzimmer unserer Träume ist daher nicht allzu selten ein großzügig geschnittener Raum mit hellem Holzboden, darauf ein gemütlicher Teppich, ein einladendes Boxspringbett, gedeckte Farben und eine zarte Beleuchtung. Nicht zu vergessen die passende Schrankwand und absolute Ordnung.

Doch Hand aufs Herz – bei wem sieht es tatsächlich so aus? Das Schlafzimmer wird leider viel zu oft stiefmütterlich behandelt, insbesondere, da dieser Raum einer der privatesten in unserem Zuhause ist und Gäste diesen eher selten zu sehen bekommen. So dient das Schlafzimmer oft als bessere Abstellkammer, in der auch das Büro möglichst noch untergebracht sein soll. Dabei gilt es schon länger als erwiesen, dass schöne Schlafzimmer nicht nur nett anzusehen sind, sondern sehr stark zur Ruhefindung beitragen und essenziell für einen angenehmen und vor allem erholsamen, gesunden Schlaf sind.

Spricht man von erholsamen Schlaf darf ein Thema nicht fehlen, dient es doch buchstäblich als Grundlage für eine gesunde Nachtruhe: die Matratze. Die Wahl der passenden sollte sie eines der zentralen Themen sein, wenn es um die Einrichtung des Schlafzimmers geht. Denn Schlafzimmer können noch so schön sein – passt die Matratze nicht zum Schlafenden, wird es nichts mit dem erholten Aufwachen. Dank immer weiter entwickelter Technologien, einer enormen Materialvielfalt und verschiedensten Designs heißt es dabei auch schon lange nicht mehr „entweder gemütlich oder gesund“, beides lässt sich nämlich wunderbar vereinen. Wir beraten Sie gerne und finden mit Ihnen gemeinsam die passende Unterlage für Ihren Schlaf.

Verwandeln Sie Ihr Schlafzimmer in einen Ort, an den Sie sich zurückziehen können, sich erholen und neue Kräfte sammeln können:

  • Ordnung muss sein: Kartons voller Gerümpel stehen genauso gut im Keller oder wann haben Sie das letzte Mal etwas daraus vermisst? Alles andere findet in klug konzeptionierten Schranksystemen oder strukturierten Kommoden seinen Platz.
  • Mut zur Farbe: Es muss nicht unbedingt Weiß, Crème oder Beige sein, um Ruhe auszustrahlen. Achten Sie jedoch darauf, dass die Farbkombinationen nicht zu wild werden.
  • Das rechte Licht: Setzen Sie verschiedene Lichtquellen im Schlafzimmer ein, um die passende Atmosphäre zu schaffen. Übrigens, Lampen müssen nicht nur Lichtquelle sein. Zum einen sind sie schöne Wohnaccessoires, zum anderen bieten sie oftmals unterschiedliche Lichtstärken und –farben, welche sich direkt aufs Gemüt auswirken.
  • Ein Raum zu wenig: Das Büro findet nirgends anders Platz? Achten Sie darauf, dass Sie den Arbeitsplatz harmonisch in Ihr bestehendes Raumkonzept integrieren oder nutzen Sie einen eleganten Raumtrenner.

Beratungstermin vereinbaren

Wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.